Thermoplastische Wabenkerne

Die PC2 Polycarbonatwabe weist eine einzigartige Zellstruktur auf. Der Kern hat 3 Ausrichtungen im Gegensatz zu den 2 Ausrichtungen bei herkömmlichen Waben, so dass die Eigenschaften einheitlicher werden. Jede Zelle verfügt über eine Röhrenform und ist inhärent stabil.
Die PP Polypropylenwabe weist eine einzigartige Zellstruktur auf. Der Kern hat 3 Ausrichtungen im Gegensatz zu den 2 Ausrichtungen bei herkömmlichen Waben, so dass die Eigenschaften einheitlicher werden. Jede Zelle verfügt über eine Röhrenform und ist inhärent stabil. Die PP Polypropylenwabe wird mit oder ohne einem Polyestervlies für ein besseres Klebergebnis geliefert. Sie wird ebenfalls mit oder ohne Folienbarriere unter dem Polyestervlies geliefert, um die Menge des Harzverbrauchs zu beschränken.
PP Waben mit Infusionsqualität wurden speziell für eine optimale Leistung bei Harzinjektionsverfahren (RTM Lite) und Infusionsprozessen entwickelt. Leichtgewichtig, mit geringer Dichte und sehr kosteneffizient: Die PP Wabe mit Infusionsqualität ermöglicht es den Herstellern von Verbundstoffen, ihren Kunden kosteneffektive Sandwich-Strukturen anzubieten, bei denen Steifheit und geringes Gewicht die Konstruktionsprioritäten darstellen. Die PP Wabe mit Infusionsqualität verfügt über dieselben Scher- und Druckeigenschaften wie die Plascore PP Wabe.
Plascore TP Panels werden aus einem Plascore Polypropylen (PP) Wabenkern mit orientiertem oder random gehacktem glasverstärktem Polypropylen hergestellt, das beiden Seiten gegenüberliegt.