Halbleiter-Reinraumsystem

Plascore revolutionierte die Reinraum-Industrie mit der Einführung der Halbleiter-Wandsysteme, welches ein Montageelement mit einer T-Mutter- / T-Schraubenverbindung verwendet. Dieser Anschluss, zusammen mit einer T-Nute, die in den Pfosten integriert ist, erschuf das flexibelste Wandsystem, dass die Branche je gesehen hatte. Nach 25 Jahren und Tausenden von Reinraum-Projekten bleibt das Plascore Halbleiter-Wandsystem weiterhin der Industriestandard.

Plascore Halbleiter-Wandsysteme sind die ideale Lösung für hochproduktive, saubere Fertigungsräumlichkeiten. Intelligente Technik und proprietäres Design sind die wesentlichen Merkmale der Plascore Halbleiter-Wandsysteme. Sie werden feststellen, dass die Plascore Halbleiter-Wandsysteme die bevorzugte Produktauswahl fast aller großen Halbleiterhersteller der Welt sind. Von Sub-Klasse 1 bis 100.000, Gehäusen für technische Ausrüstung oder expansiven Fertigungszentren, Plascore bietet ein Wandsystem, das ideal für Ihre spezielle Anwendung ist.

Features des Plascore Halbleiter-Wandsystems:

• Nicht-progressiv und zerlegbar
• Die Komponenten können verwendet werden, um sechs unterschiedliche Wände zu schaffen, die den besonderen Anforderungen der jeweiligen Reinrauminstallation gerecht werden.
• Die Platten bestehen aus Aluminium Plascore Industriequalität Honeycomb-Wabenkern, der zwischen zwei Aluminium-Verbundschichten angeordnet ist. Beschichtungen können entweder leitfähig oder nicht leitfähig sein. Diese Platten sind außerordentlich leicht und steif und somit leicht handhabbar und von dauerhafter Haltbarkeit.
• Vorgefertigte Führungsleisten für Decken- und Bodenanschlüsse, Ständer, Ecken, Leisten, Türen und Türrahmen können untereinander ausgetauscht werden, um einseitige-, doppelseitige- oder strebenlose Reinraum-Wandsysteme zu erzeugen.
• Keine Gehrungsschnitte oder Ausklinken ist auf der Baustelle erforderlich, um maßgeschneiderte Verbindungen herzustellen.
• Die Latten werden vor dem Zuschnitt an die strebenlosen Elemente angeschlossen und beide werden gleichzeitig auf Länge zugeschnitten, so dass exakte Anschlüsse hergestellt werden.
• Latten und Pfosten haben integrierte T-Nuten, die über die gesamte Länge laufen und den Anschluss von Geräten, Arbeitsplätzen und ähnlicher Ausrüstung ermöglichen, ohne Löcher in die Wand bohren zu müssen.
• Gerahmte Wandsysteme können 0,25”, 0.50” oder 1,88” Platten aufnehmen, ohne das eine Veränderungen der Pfosten notwendig wird.
• Durch das einzigartige Design der Rahmen- und Montageelemente können horizontale Pfosten an jeder beliebigen Stelle des vertikalen Verlaufs der Wand installiert werden. Fenster, Luftrückführungsgitter, Öffnungen für technische Ausrüstungen und Ähnliches können jederzeit problemlos installiert werden ohne benachbarte Wände bearbeiten oder bewegen zu müssen.

semiconductor cleanroom-1 semiconductor cleanroom